Time to say ‘thank you’

It is not a big thing to say thank you. But do we say it enough to the ones we love or are thankful for anything? Now it’s the time… 

Here are a few of my favorite pinterest DIY Thank you Cards who are very easy to make and don’t need many hours of time to produce. Enjoy and be thankful!

   
    
    
    
   

DIY painted furniture

Kurze Anleitung:
– Möbel durch abschleifen gründlich von der alten Farbe oder Lackierung befreien
– Mit gewünschter Farbe sorgfältig bemalen
– Oder: Schablone kaufen oder mit Karton selber herstellen und dann bemalen

Tipp: Kleine Möbelstücke (Spiegel, Schubladen, Schablonierungen etc.) können auch gut mit einer Spraydose bemalt werden.

20131231-175559.jpg

20131231-175606.jpg

20131231-175611.jpg

20131231-175623.jpg

20131231-175630.jpg

20131231-175635.jpg

20131231-175640.jpg

20131231-175646.jpg

20131231-175651.jpg

20131231-175656.jpg

20131231-175700.jpg

20131231-175704.jpg

DIY Pictures

– Zeitungspapier oder Buchseiten einrollen

– Nacheinander zusammenkleben oder auf einer Leinwand befestigen

– WC-Papierrollen in Stücke schneiden

– In Form der Blütenblättere zusammendrücken

– Auf eine Leinwand kleben

– Motiv mit Bleistift vorzeichnen

– Mit Sekundenkleber Muttern auf eine Leinwand kleben

– Aus Papier viele verschiedene farbige Herze ausschneiden

– In  der Mitte zusammenfalten und auf einer Seite mit Kleber versehen

–  In Blütenmuster auf ein Papier kleben

– Einrahmen

– Canvas schon mal vormalen

– Ein Stück Stoff in Form eines Herzes schneiden

– Mit den Knöpfen bekleben

– zusammensetzen

– Dekobuchstaben (in der Papeterie oder einem Dekoshop erhältlich) mit Münzen oder Knöpfen bekleben

 

– Mit doppeltem Zeitungspapier auf Canvas eine Rose formen

– Dick mit Farbe bemalen

– Alter Bilderrahmen mit gewünschter Farbe besprayen

– Aus Holz den gewünschten Buchstabe kaufen oder herstellen, bemalen/dekorieren